Zur Startseite - Home

Gemeinschaftsrat

Der Gemeinschaftsrat ist das Leitungsorgan der Diakonischen Gemeinschaft Nazareth. Ihm gehören 13 Mitglieder an. 8 Mitglieder werden von den Mitgliedern der Gemeinschaft direkt in den Gemeinschaftsrat gewählt.​

  • Milena Bock (Vorsitzende)
  • Uta Braune-Krah
  • Regine Buschmann
  • Joachim von Haebler
  • Heidi Kubasch
  • Peter Maciej (stellvertretender Vorsitz)
  • Johannes Orth
  • Dennis Raterink

Die Legislaturperiode dauert 4 Jahre. Die gewählten Mitglieder nehmen ihre Aufgabe ehrenamtlich wahr.

Weitere stimmberechtigte Mitglieder:

  • Friederike Beuter, Älteste der Diakonischen Gemeinschaft Nazareth
  • Luisa Berger, durch das Leitungskomitee der Nazareth-Studierenden abgesandte Vertreterin der Studierendenschaft

Beratend:

  • Carsten Böhrnsen, Vorsitzender der Direktion der Stiftungen Sarepta und Nazareth
  • Sandra Neubauer, Theologisch-geistliche Begleiterin der Gemeinschaft
  • Nina Schmidt, Referentin der Diakonischen Gemeinschaft Nazareth

Aufgaben:

Der Gemeinschaftsrat wirkt darauf hin, dass der Auftrag der Diakonischen Gemeinschaft Nazareth erfüllt wird. Er beschließt im Rahmen der Ordnung über Zielsetzungen und Aufgaben der Gemeinschaft sowie über deren Umsetzung und Gestaltung im Leben und Dienst der Gemeinschaft.

Der Gemeinschaftsrat greift Impulse aus der Gemeinschaft auf und plant und entwickelt die erforderlichen Handlungsschritte. Er begleitet die Arbeit der Stiftung Nazareth und gibt Anregungen für deren Weiterentwicklung.

   Informationen

  » Geschäftsstelle
  » Impressum

"In einer Gemeinschaft zu sein bedeutet mit Menschen in einem Netzwerk sicher verbun-den zu sein."

Mareike R.


Termine

Die nächsten Termine im Überlick.

Herzliche Einladung!


Unsere Seite auf Facebook


Unsere Seite auf Instagram


Folgen Sie unserem YouTube-Kanal


Nützliche Links
Kontaktformular

 

Informationen
Impressum
Datenschutz
Tipps zum Datenschutz
Barrierefreiheit

Service
Sitemap


Die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel sind wegen Förderung mildtätiger, kirchlicher und als besonders förderungswürdig anerkannter gemeinnütziger Zwecke nach dem Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Bielefeld-Außenstadt, StNr. 349/5995/0015, vom 26.03.2020 für den letzten Veranlagungszeitraum nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit. 

Diese Webseite verwendet nur die technisch notwendigen Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.

OK

© 2024 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel